Bar Mlezcny


Anlässlich des DESIGNMAI 2004, der den Ausstellungstitel “EU+” trägt, präsentierten wir die traditionelle polnische Volksküche, BAR MLECZNY, in einer überdimensionalen Transportbox.
Die aus Kistensperrholz und Baulatten konstruierte Box hat eine Grundfläche von 10,5 qm und eine Höhe von 2,75 m und enthält eine komplette Küche, einen Kiosk und mehrere Tische und Bänke. Durch einfache Klappmechanisemen öffnet sich die Kiste dem Besucher und reagiert auf Wetter und Wünsche. Die Bar Mleczny’s sind ein Relikt der sozialistischen Zeit, sie sind traditionelle Self Service Volksküchen, in denen preiswerte Gerichte angeboten werden, die auf Milch-, Eier- und Mehl- Zutaten basieren. Die Milchbars verkaufen ausschließlich Essen und alkoholfreie Getränke.



Partner: Wibke Isenberg, Berit Burmester, >Blasius Osko<, >Irene Hardjanegara<