VERNICHTUNGSORT MALYJ TROSTENEZ

Die Wanderusstellung „Vernichtungsort Malyj Trostenez. Geschichte und Erinnerung“ zeigt die ersten Ergebnisse einer deutsch-belarussischen Historiker Zusammenarbeit. Seit August 2014 nehmen an diesen regelmäßigen Treffen auch Wissenschaftler aus Österreich und Tschechien teil um  die Geschehen rund um den Ort Trostenez aufzuarbeiten. Die Wanderausstellung hat einen Zwilling, der parallel in Belarus unterwegs ist. Auftraggeber ist das IBB die Grafik kommt von Linksbündig